Live dabei Ski amadé in Salzburg
Mit der Morgensonne im Rücken unterwegs in Zauchensee
26.07.2019

Auf Du und Du mit der Kuh!

Spielplatzspaß am Gamskogel

Ein abwechslungsreiches Programm für kleine und große Gäste: Mit dem Erlebnispfad „KUHparKUHr“ zwischen der Gamskogelhütte und dem Seekarsee ist der Region Zauchensee ein echter „Kuh“ gelungen.

Körper und Köpfchen sind gefragt, denn in verschiedensten Disziplinen kann man sich spielerisch mit dem Thema „Kuh“ beschäftigen. Beim Milchkannenstemmen etwa testet man die Belastbarkeit seiner Muckis, Geschicklichkeit braucht man für den KUH-Balanceakt und das Kuhfladenhüpfen, bei dem man die Kuhfladen – wohlgemerkt: aus Holz –  nicht ausweichen, sondern gezielt anvisieren soll.

KUH-Memory und KUH-Quiz

Für die Aktivierung der kleinen grauen Zellen sorgen das KUH-Memory und das KUH-Quiz, bei dem man viel Wissenswertes über Kuh und Milch erfährt und seine FachKUHndigkeit erweitern kann.

Weil die Kuh, entgegen der Redensart, ganz und gar nicht blöd ist, kann es mitunter auch vorkommen, dass sich der ein oder andere wiederkäuende Zaungast am KUHparKUHr einfindet und das Treiben gespannt beobachtet. Aber keine Angst: die Pinzgauer und Red Friesian Rinder sind für ihre Gutmütigkeit bekannt. Trotzdem sollte man den Tieren immer Respekt zollen und genügend Abstand halten.

Weiter zum Seekarsee

Wer nach dem KUHparKUHr noch nicht ausgepowert ist, kann den Tag nach erreichen des Seekarsee´s mit weiteren schönen Höhen-Wanderungen im Seekargebiet ausklingen lassen. Umsäumt von saftig grünen Wiesen inmitten der imposanten Bergkulisse ist der wunderschön eingebettete Seekarsee ein echter Quell der Entspannung.

Traumhaftes Panorama am Gamskogel

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Ruhepause für die ganze Familie
Familienausflug
Zur Gamskogelhütte
Familienausflug zur Gamskogelhütte
Almwiese am Morgen
Wandertouren
Für unvergessliche Momente
Die schönsten Ausblicke – Wandertouren in Zauchensee
Zauchensee Zauchi
Spaß garantiert
Mit Zauchi zum Seekarsee
Mit dem Zauchi zum Seekarsee