Live dabei Ski amadé in Salzburg
Skiparadies Zauchensee

Die wohl aussichtsreichste Skirunde

12 Peaks Trophy

Die 12 Peaks Trophy ist die sportlichste Art, die Größe und Vielfalt der neuen Skiverbindung auszukosten. Die Skirunde führt über die 12 Berggipfel und 5 Täler des Skigebiets - von Zauchensee bis Alpendorf - und fordert Wintersportler mit einer Challenge heraus, bei der es darum geht, insgesamt 10.000 Höhenmeter  zurück zu legen und die 12 schönsten Gipfel der Region zu besuchen. Je nachdem, wie lange man für die Skirunde braucht, wird man mit einer Trophäe in schwarz, rot oder blau belohnt. 

Wer schafft alle zwölf Gipfel?

Für die Teilnahme an der 12 Peaks Trophy ist einzig eine Registrierung mit Ihrem Skiticket auf Skiline erforderlich oder die Anmeldung in der Skiline App und schon kann es mit der Challenge los gehen. 

Starten Sie an einem der Orte im Heart of Ski amadé und befahren Sie die 12 aussichtsreichen Berggipfel zwischen Zauchensee und Alpendorf und erleben atemberaubende Panoramaerlebnisse.  Wer es schafft, alle 12 Gipfel zu befahren und dabei alle 28 Lifte auf der Route benützt - die Reihenfolge ist nicht vorgegeben-, auf den wartet vor dem Nachhausefahren eine besondere Trophäe. 

Je nach dem in welcher Zeit Sie die 12 Berggipfel und 10.000 Höhenmeter bezwingen - an einem Tag, an mehreren Tagen oder innerhalb einer Saison -  erhalten Sie einen coolen Sticker für Helm und Ski kostenlos oder ein 12 Peaks Trophy Stockwappen für Ihren Skistock für € 1,50 an unseren Kassen.

Routinierte Skifahrer unter Ihnen können die 12 Peaks Trophy an einem Tag bewältigen und werden dafür mit der "Black Trophy" ausgezeichnet. Sollten Sie die Skirunde  an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zurücklegen, sichern Sie sich die "Red Trophy". Wenn Sie jedoch die Skiberge mit den vielen Skigebietshighlights in Ruhe entdecken möchten, können Sie sich für die Skirunde auch mehrere Tage innerhalb einer Saison Zeit nehmen und werden mit der "Blue Trophy" belohnt.  

Die Route der 12 Peaks Trophy

12 Gipfel, 28 Lifte und 10.000 Höhenmeter

Die 12 Peaks Trophy Schilder führen Sie im Skigebiet durch die Skirunde. Zusätzlich können Sie vor Ort die Ski amadé Guide App zur Orientierung nutzen, um sich Ihren aktuellen Standort anzeigen zu lassen. 

12 Peaks Trophy Panorama

Vorgeschlagene Routenführung von Zauchensee

Tauernkarbahn --> Gamskogel 1  --> Gamskogel 2  --> Rosskopfbahn  --> Bus  --> Sunshine Shuttle  --> Family Shuttle  --> Powder Shuttle  --> Panorama Link  --> G-Link Wagrain  --> Grafenberg-Express 2  --> Sonntagskogelbahn 2  --> Strassalmbahn  --> Gondelbahn Alpendorf  --> Obergassalmbahn  --> Hirschkogelbahn  --> Sonntagskogelbahn 3  --> Sonntagskogelbahn 1  --> Hachaubahn  --> G-Link Wagrain  --> Flying Mozart 2  --> Spacejet 1  --> Spacejet 2  --> Spacejet 3  --> Topliner  --> Kogelalm  --> Panorama Link  --> Champion Shuttle  --> Lumberjack Shuttle  --> Bus  --> Highliner 1  --> Highliner 2

Tipps zur Befahrung der 12 Peaks Trophy

  • Planen Sie ausreichend Zeit ein und fahren Sie Ihrem Können und Fitnesszustand entsprechend. So wird die Skirunde entlang der 12 Berggipfel wahrhaft ein Genuss für Sie!
  • Sie können von jedem Ort im Heart of Ski amadé aus starten. Der kürzeste Weg ist jedoch jener, entweder in Zauchensee oder Alpendorf einzusteigen und zum jeweils gegenüberliegenden Ort zu „skischaukeln“.
  • Die 12 Peaks Tour führt über blaue und rote Pisten. Die 4 schwarzen Pisten können umfahren werden, sodass die Runde auch für Familien mit Kindern zu schaffen ist.
  • Beachten Sie bitte, dass Sie sich rechtzeitig auf den Weg zurück zu Ihrem Ausgangspunkt machen. In den Nachmittagsstunden kann es bei den Verbindungsbahnen zwischen den Skibergen zu Wartezeiten kommen.
  • Sie brauchen eine Pause oder eine Stärkung zwischendurch? Entlang der Skirunde verlocken zahlreiche Skihütten zum Einkehrschwung.

12 Peaks Trophy - Eine krönende Eroberung

12 Gipfel, 5 Täler und ein außergewöhnliches Skiabenteuer mit vielen Highlights aller 6 Wintersportorte. Stellen Sie sich der Herausforderung und legen  Sie insgesamt 10.000 Höhenmeter zurück. 

Weiter zu den Highlights des "Heart of Ski amadé"

12 Gipfel. 5 Täler. Unendliche Möglichkeiten im "Heart of Ski amadé" | © Zauchensee Liftgesellschaft
NEU: Skifahren von A bis Z