Live dabei Ski amadé in Salzburg

Wandern in Zauchensee

Purer Gipfelgenuss im Wanderparadies

Mehr als 500 km Wege in der Salzburger Sportwelt bieten Ihnen viele Möglichkeiten zum Wandern im Salzburger Land. Nützen Sie den Sommer, um viele der beliebten Wanderziele in der Region zu erkunden.  Die „Sommerliftln“-Bergbahnen erleichtern Ihnen da und dort den Aufstieg.

G'scheit Wandern in Zauchensee...

Zauchensee ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Ausflüge durch die idyllische Landschaft rund um die Ferienregion Altenmarkt/Zauchensee. Von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen  Bergtouren ist garantiert für jeden das Passende dabei.

Die Region Zauchensee bietet Outdoor-Fanatikern und Naturbegeisterten mit ihrer Tierwelt, den Almen, Wäldern, Gebirgsbächen und Gipfeln ein einzigartiges Wandervergnügen. Detailinformationen zu den zahlreichen Wanderungen finden Sie auf unserer Wanderkarte. 

Zauchensee ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Ausflüge durch die idyllische Landschaft rund um die Ferienregion Altenmarkt/Zauchensee. | © Liftgesellschaft Zauchensee
Zauchensee bietet Wanderspaß für die ganze Familie | © Liftgesellschaft Zauchensee - C.Schartner
G'scheit wandern im Wanderparadies Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee

Mit der Gamskogelbahn ins Wanderparadies

Schweben Sie mit der Gamskogelbahn bequem von Zauchensee auf den Gamskogel, dem Ausgangspunkt zahlreicher Wandertouren, auf knapp 2.000 m Seehöhe. Starten Sie bei der Gamskogelhütte zum Beispiel die gemütliche Seekarsee-Tour entlang der "Seekar-Meile", die etwas längeren Touren wie die Rosskopf-Wandertour oder die schon recht anspruchsvolle 4-Gipfel-Tour. 

Seekarsee-Tour

Variante 1: Sie wandern von Zauchensee über die Oberzauchensee-Almen zur Gamskogelhütte und weiter zum Seekarsee (Gehzeit insgesamt ca. 2,5 Stunden).
Variante 2: Sie fahren mit der 6er-Sesselbahn Gamskogel I bis zur Bergstation und wandern von dort aus zum Seekarsee (Gehzeit ca. 0,5 Stunden). Außerdem haben Sie von der Gamskogelhütte aus die Möglichkeit, den Höhenrundweg über den Seekarsee, am Fuße des Gamskogels vorbei, über die Schwarzwand zurück zur Hütte zu wandern (Gehzeit ca. 1,5 Stunden).

Seekarsee am Gamskogel in Zauchensee
Zahlreiche Wanderungen und Ausflüge im Wanderparadies Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee

Rosskopf-Wandertour

Almwanderung (ca. 2,5  Stunden)
Von Zauchensee (1.365 m) geht es mit der Gamskogelbahn zum Ausgangspunkt auf 1.870 m, der Gamskogelhütte. Von dort geht es weiter über die Seekarscharte zwischen Arche und Tagweidegg zum Gipfel des Roßkopfes (1.929 m). Hier können Sie die wunderschöne Aussicht in Ruhe genießen und entspannt Jausnen. Über die Höchalm und die Unterbergalm führt der Abstieg wieder zurück nach Zauchensee.

4-Gipfel-Tour

Höhenwanderung im Seekargebiet (ca. 4,5 Stunden)
Von Zauchensee geht es mit der Gamskogelbahn zum Ausgangspunkt der Wanderung, zur Gamskogelhütte. Über die Seekarscharte wandern Sie zur Arche und zurück zum Seekarsattel. Anschließend geht es zum Tagweideck, von da aus zum Schwarzkopf und zum Gamskogel, dem Startpunkt der Weltcup-Skirennen. Von dort kehren Sie zur Gamskogelhütte zurück. Die Talfahrt können Sie wieder bequem mit der Bergbahn unternehmen. Bitte beachten Sie, dass der Weg Tagweideck-Schwarzkopf nur für geübte Bergwanderer geeignet ist.

Tipp: Diesen Sommer mit neuen Checkpoints für Ihre schönsten Gipfelfotos!

Seekarsee Logo

Lust auf noch mehr Wandertouren in Zauchensee bekommen? Hier finden Sie die Wanderkarte samt Tourenvorschlägen zum Download!

Wanderbus und hilfreiche Tipps für den Bergurlaub

Der Wanderbus bringt Sie im Sommer zu den Ausgangspunkten Ihrer Wanderungen und am Ende des Wandervergnügens wieder zu Ihrer Unterkunft. Infos zu den Fahrplänen und viele weitere Tipps für ein unbeschwertes und erholsames Wandererlebnis in Altenmarkt-Zauchensee finden Sie hier: 

Sonnenuntergang in Zauchensee | © Matthias Fritzenwallner
Wanderbus
Berge bezwingen in Zauchensee
Tipps für Ihren Bergurlaub
Zauchensee-Blog

Weiter zu

G'scheit Sommerliftln mit der Gamskogelbahn in Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee - Christian Schartner
Gamskogelbahn
Erlebnisberg Gamskogel
Skiparadies Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee - R.Loipold
Zauchensee aktuell