Live dabei Ski amadé in Salzburg
Blick auf den See im Sommer in Zauchensee
30.Jul.2020

Die schönsten Höhentouren in Zauchensee

Heute wird’s sportlich: Unsere Tipps für euren Familienausflug nach Zauchensee haben wir euch vor Kurzem vorgestellt – jetzt verraten wir euch, welche Bergtouren eure Waden herausfordern und euch mit unvergesslichen Panoramen belohnen.

In Zauchensee findet ihr eine Vielfalt an Wanderungen für jeden Anspruch, von der Familienwanderung bis zu Gipfelrundtouren. Einen Überblick findet ihr hier auf unserer Wanderkarte. Wir stellen euch heute Touren vor, die in Bezug auf Länge, Dauer und Kondition etwas anspruchsvoller sind. Sie eignen sich daher eher für erfahrenere Berggeher oder sportliche Wanderer. Los geht’s!

  • Arnoweg von Zauchensee nach Altenmarkt. Der Arnoweg ist ein Weitwanderweg, der auf über 60 Etappen durch das Bundesland Salzburg führt. Er wurde 1998 anlässlich des Jubiläums „1.200 Jahre Erzbistum Salzburg“ gegründet – und ist genau 1.200 Kilometer lang. Etappe 49 beginnt bei der Weltcuparena Zauchensee und führt über einen leicht ansteigenden Wanderweg zur Höchalm. Weiter geht es über den Almsteig bis zum Rosskopf (1.929 m), von wo aus ein aussichtsreicher Höhensteig zum Lackenkogel (2.051 m) führt. Von den Hohen Tauern über die Radstädter Tauern, den charakteristischen Dachstein und die Bischofsmütze bis zum markanten Tennengebirge könnt ihr euch an zahlreichen Bergpanoramen sattsehen. Vom Lackenkogel steigt ihr zu den Lackenalmen ab. Danach führt euch der Arnoweg vorbei an den Berggasthöfen Sattelbauer und Winterbauer nach Altenmarkt. Der Wanderbus bringt euch anschließend wieder zurück zur Weltcuparena Zauchensee. Hier findet ihr alle Infos zu den Stationen und Fahrzeiten.
    Gehzeit gesamt: 7:30 Stunden
    Distanz: 22,84 km
    Aufstieg: 951 hm

    Tipp: Eine leicht abgeänderte Strecke dieser Etappe ist auch in unserer Wanderkarte als „Lackenkogel-Tour“ abgebildet. Wenn ihr euch Kraft für die Höhenwanderung sparen wollt, könnt ihr auch bequem mit der Gamskogelbahn auf knapp 1.900 m hinauffahren. Die Sesselbahn ist bis voraussichtlich 20. September täglich außer bei Regen von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr in Betrieb.
     
  • Alpin-Rundtour Zauchtal. Diese Tour ist ein reizvoller Höhenweg mit traumhaftem Ausblick auf die umgebenden Gebirgszüge und variantenreicher Alpenflora. Ihr startet bei der Weltcuparena Zauchensee und nehmt von dort den Wanderweg zur Höchalm und weiter den Almsteig zum Rosskopf (1.929 m). Hier wählt ihr den nach Süden führenden Weg, der euch vorbei an Hirschköpfl (1.971 m) und Arche (2.060 m) zum Tagweidegg (2.135 m) führt. Anschließend führt ein ansteigender alpiner Steig (Trittsicherheit nötig) zum Schwarzkopf (2.263 m) und zur Steinfeldspitze (2.344 m). Von dort steigt ihr zur Stubhöhe (1.739 m) ab. Danach geht es noch einmal bergauf über den mit Latschen bewachsenen Bergrücken zum Strimskogel (2.139 m). Nachdem ihr euch ins Gipfelbuch eingetragen habt, steigt ihr zur Strimsalm ab und gelangt über einen Wanderweg zurück zur Weltcuparena Zauchensee.
    Gehzeit gesamt: 7:30 Stunden
    Distanz: 21,16 km
    Aufstieg: 1.711 hm
     
  • Zauchi’s 4-Gipfel-Tour. Bei dieser Tour folgt ein Traumpanorama aufs nächste! Ihr startet von der Gamskogelhütte aus (erreichbar mit der Gamskogelbahn oder den Wanderweg von der Weltcuparena aus) und wandert über die Seekarscharte zur Arche (2.060 m) und zurück zum Seekarsattel. Der Weg führt euch weiter zum Tagweidegg (2.135 m) und zum Schwarzkopf (2.263 m). Für diesen Wegabschnitt solltet ihr geübte Wanderer und trittsicher sein. Der vierte Gipfel eurer Rundtour ist der Gamskogel (2.186 m), von wo aus im Winter die Ski-Weltcuprennen starten. Von hier aus führt der Weg weiter zur Gamskogelhütte, die mit ihrer gemütlichen Sonnenterrasse zum Einkehrschwung einlädt. Eine genaue Streckenbeschreibung und alle Infos zum Stempelpass für die 4-Gipfel-Tour findet ihr hier.
    Gehzeit gesamt: 4:30 Stunden
    Distanz: 18 km
    Aufstieg: 913 hm

Tipp: Vor allem auf Höhenwegen gibt es unterwegs beschränkte Einkehrmöglichkeiten. Packt euch daher ausreichend Getränke und Proviant für eure Wanderung ein. Wie ihr eure ideale Wanderjause zusammenstellen könnt, gibt es hier zum Nachlesen: Die richtige Wanderjause für eure Bergtour

Also, rein in eure Wanderschuhe und rauf auf den Berg! Wir freuen uns auf euren Besuch in Zauchensee!

 

Schreiben Sie uns einen Kommentar
Webcams
Wetter
Heute
14°C
14.08.
18°C
15.08.
16°C