Live dabei Ski amadé in Salzburg
15.Sep.2022

Der Bergsommer geht zu Ende - der Wanderherbst geht weiter

Kurze Wanderpause am Morgen

Was war das für ein herrlicher Sommer! Gemeinsam mit euch haben wir unvergessliche Momente rund ums Wandern, Entdecken, Spielen und Genießen erlebt. Für unsere Gamskogelhütte hat heute die Herbstpause begonnen - zum Start der Skisaison wird sie euch wieder mit feinen Schmankerln verwöhnen. 

Die Gamskogelbahn könnt ihr noch bis Sonntag, 18. September, als Aufstiegshilfe nutzen. Täglich von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr bringt euch unsere Cabriobahn hinauf auf den Berg oder wahlweise hinunter ins Tal. 

Der Wanderherbst geht weiter

Auch wenn die Gamskogelhütte und die Gamskogelbahn den Betrieb eingestellt haben, steht das Wanderparadies Zauchensee für eure Bergabenteuer bereit. Jetzt ist die perfekte Zeit für Gipfelwanderungen und Höhentouren bei idealem Wanderwetter und glasklarer Fernsicht. Die täglich aktuelle Wetterprognose für Zauchensee findet ihr hier: Wetter in Zauchensee

Besonders schöne Herbst-Touren im Wanderparadies Zauchensee sind zum Beispiel:

  • Strimskogel-Wanderung (ca. 5 Stunden).
    Von Zauchensee (1.365 m) aus wandert ihr über die Strimsalmen hinauf zum Strimskogel (2.139 m). Zurück geht’s über den Hakopf (1.996 m) und den Schlaningsattel (1.846 m) oder über den Leckriedel (1.846 m) zur Stubhöhe (1.739 m) und anschließend über die Oberzauchenseealmen zurück nach Zauchensee.
  • Lackenkogel-Runde (ca. 6,5 - 7 Stunden).
    Von Zauchensee (1.365 m) aus wandert ihr entlang der Weltcupstrecke über den Weg Nr. 86 zur Gamskogelhütte (1.870 m). Von dort aus geht ihr weiter über die Seekarscharte zum Roßkopf (1.929 m) und dann zum Lackenkogel (2.051 m). Der Abstieg führt über die Lackenalmen und weiter über den Sattelbauer, entweder in Richtung Flachau oder über den Feuersang nach Altenmarkt oder Reitdorf.
  • Steinfeldspitze-Tour (ca. 5 Stunden) - nur für geübte Wanderer!
    Von Zauchensee (1.365 m) aus geht’s über die Oberzauchenseealmen (1.556 m) zur Stubhöhe (1.739 m). Der Weg führt euch weiter zum großen Bärenstaffl (2.125 m) und von dort aus zur Steinfeldspitze (2.344 m). Vorbei am Gamskogel (2.188 m) und Schwarzkopf (2.263 m) erfolgt der Abstieg zurück nach Zauchensee über die Weltcupstrecke oder die Oberzauchenseealmen.

Eine Übersicht der Wege und Touren findet ihr hier: Wanderkarte Zauchensee


Herbst in Zauchensee

 

Falls ihr mit euren Kids unterwegs seid: Bitte beachtet, dass die Spiel- und Erlebnisstationen vom “Meistercup der Alpentiere” nach diesem Wochenende abgebaut werden und in die Winterruhe antreten. Nächsten Sommer stehen euch rund um den Abenteuerspielplatz und die Meistercup-Trails wieder alle tierischen Erlebnisse zur Verfügung!

Wir danken euch für euren Besuch und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Skiwinter 2022/23!

Schreiben Sie uns einen Kommentar
Geöffnete Lifte & Pisten
Lifte
0 / 16
Pisten
0 / 26
Skirouten
0 / 5
Schneebericht
Berg, 2103m
0cm
Mitte, 1875m
0cm
Tal, 1350m
0cm
Webcams
Wetter
Heute
2°C
05.10.
14°C
06.10.
9°C