Live dabei Ski amadé in Salzburg
12.Aug.2021

4 Gipfel auf einen Streich

4-Gipfel-Tour Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee

Heuer im Juli war es soweit: Die 4-Gipfel-Tour in Zauchensee wurde mit brandneuen Checkpoints und einem neuen Gipfelkreuz ausgestattet. Die Metallskulpturen* markieren nicht nur jeweils ein Etappenziel der 4-Gipfel-Tour, sondern sind auch coole Motive fürs Gipfelfoto. Und: Die Checkpoints sind für eine weitere Überraschung gut (welche, verraten wir euch am Ende dieses Beitrags)!

4 Gipfel und grenzenlose Aussichten

Wie der Name schon verrät, verbindet die 4-Gipfel-Tour die vier höchsten Erhebungen rund um den Seekarsee - und zwar: Gamskogel, Schwarzkopf, Tagweidegg und Arche. Die 4-Gipfel-Tour ist eine Rundwanderung und gilt als eine der schönsten Höhentouren in der Region. An jedem Punkt der Wanderung eröffnen sich grandiose Ausblicke auf nahe und ferne Gebirgszüge - von den Hohen Tauern und dem Sonnblick über das Tennengebirge und das Hochkönigmassiv bis zum markanten Dachstein samt Bischofsmütze. 

Start und Ziel der 4-Gipfel-Tour ist die Bergstation der Gamskogelbahn. Die Wanderung dauert ca. 4,5 Stunden und ist prinzipiell auch von Kindern ab dem Volksschulalter zu schaffen. Die rund 7 Kilometer lange Tour ist nicht allzu schwierig, aber eure Kids sollten schon etwas Wandererfahrung mitbringen und vor allem konditionell fit für die viereinhalbstündige Wanderung sein, auf der ihr ungefähr 700 Höhenmeter bewältigt. Eine etwas anspruchsvollere Stelle befindet sich im Bereich des Schwarzkopfs: Hier ist Trittsicherheit erforderlich, bitte achtet an dieser Stelle besonders gut auf eure kleinen Bergfexe. 

Um Kraft zu sparen, könnt ihr die Gamskogelbahn als Aufstiegshilfe nutzen. Unsere Sesselbahn bringt euch bequem zum Startpunkt eurer Wanderung auf rund 1.900 Meter Seehöhe hinauf - Cabrio-Feeling inklusive. Die Gamskogelbahn ist bis 26. September täglich außer bei Regen von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr für euch in Betrieb - jeden Samstag im August sogar schon ab 7:30 Uhr. 

Die 4-Gipfel-Tour im Überblick

Ihr startet die Tour von der Bergstation der Gamskogelbahn aus und wandert an der Gamskogelhütte vorbei über die Seekarscharte zur Arche (2.060 m). Nachdem ihr euch am Gipfel-Checkpoint euren Marker abgeholt habt, geht’s zurück zum Seekarsattel. Dort führt euch der Weg weiter zum Tagweidegg (2.135 m) und von dort aus zum Schwarzkopf (2.263 m). An diesem Wegabschnitt solltet ihr besonders aufmerksam und trittsicher sein. 

Der vierte Gipfel eurer Rundwanderung ist der Gamskogel (2.186 m) - im Winter Schauplatz des Ski-Weltcups. Die nächsten Rennen Anfang Jänner 2022 sind bereits geplant, mehr Infos dazu gibt’s ab diesem Herbst. 

Vom Gamskogel aus steigt ihr wieder ab zur Gamskogelhütte. Wer noch nicht genug hat, wandert anschließend über die Weltcupstrecke oder die Oberzauchensee-Almen zurück nach Zauchensee. Wollt ihr euren Knien den Abstieg ersparen, könnt ihr bequem mit der Gamskogelbahn ins Tal schaukeln. Eine genaue Streckenbeschreibung der 4-Gipfel-Tour findet ihr hier.

Als Rundwanderung lässt sich die 4-Gipfel-Tour von zwei Richtungen in Angriff nehmen. Wir empfehlen die Variante gegen den Uhrzeigersinn, weil sich die Arche als vergleichsweise niedrigster Gipfel ideal zum Warmwerden eignet. 

Eure Belohnung für euren Gipfelsieg

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhaltet ihr beim Ticketkauf euren kostenlosen 4-Gipfel-Tour-Pass. An jedem der vier Gipfel der Wanderung könnt ihr einen speziellen Marker in euren Pass setzen. Die jeweiligen Markierer findet ihr bei den neuen Checkpoints.

Habt ihr alle vier Gipfel-Marker gesammelt, erhaltet ihr eine kleine Belohnung: Euren 4-Gipfel-Tour Wanderpin gibt’s an der Liftkasse oder in der Gamskogelhütte. 

Tipp: Nach der Wanderung lädt die Gamskogelhütte mit ihrer großen Sonnenterrasse zum Einkehrschwung bei Brettljause und Kaiserschmarrn ein. Wenn ihr am Vortag telefonisch vorbestellt, erhaltet ihr im Bergrestaurant einen eigenen Grillkorb mit Würsteln, Fleisch, Kartoffeln, Salat und Brot. An der Grillstation auf der Sonnenterrasse könnt ihr dann euer Talent als Grillmeister zeigen (Grill-Hotline: +43 6452 4000).

Direkt neben der Gamskogelhütte können eure Kids beim Abenteuerspielplatz Meistercup der Alpentiere ihren Bewegungsdrang ausleben und dabei die Supertalente unserer tierischen Bergbewohnern kennenlernen. Seit diesem Sommer gibt’s drei neue Meistertrails und vier neue Erlebnisstationen zu entdecken! 

Wir wünschen euch einen schönen Bergsommer! 
Bis bald im Wanderparadies Zauchensee!

 

* Ein großes Dankeschön an die Firma Gruber-Hofer Metalltechnik aus Altenmarkt für die Erstellung der Checkpoints und fürs Sponsoring des neuen Gipfelkreuzes am Schwarzkopf!

 

Mehr Eindrücke von der 4-Gipfel-Tour gibt’s in unseren Videos:

Schreiben Sie uns einen Kommentar
Webcams
Wetter
Heute
2°C
23.10.
0°C
24.10.
9°C