Live dabei Ski amadé in Salzburg

Blog

  • Winter
  • Weltcup
  • Sommer
  • Bergbahnen
  • Alle Anzeigen
Neueste Einträge
31.Mar.2022
Perfekte Pisten bis Ostern in Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee
“Skifoan is des Leiwandste”: Neuschnee für die Osterferien!
Der März hat uns mit traumhaften Sonnentagen im Skiparadies Zauchensee/ Flachauwinkl verwöhnt. Wir hoffen, auch ihr konntet ausgiebig die perfekten Bedingungen auf und abseits der Pisten zum Skifahren, Boarden und Freeriden genießen. Wenn nicht, haben wir eine gute Nachricht: Dank vereinten Kräften von Osterhase und Frau Holle bringen uns die nächsten Tage noch eine Ladung frischen Powder - ideal vor den Osterferien! Tipp: Diese Woche werdet ihr trotz Schneefall von echten Südstaaten-Vibes im Skiparadies Zauchensee begrüßt! Morgen, 1. April, und am Samstag, 2. April, bittet die “New Orleans Dixielandband” zum ausgelassenen Hüften-Schwingen auf unseren Skihütten. Wann & Wo? 01.04. Freitag ab 13 Uhr: Schirmbar Zentral 01.04. Freitag ab 20 Uhr: Hotelbar Sportwelt 02.04. Samstag ab 13 Uhr: Sonnenterrasse Gamskogelhütte (bei Schönwetter) Ostern gibt’s Geschenke für Familien! Ferien auf der Skipiste - Sonnenbad inklusive: Der Frühling ist die Hochsaison für Genuss-Skifahrer! Bevor die Osterferien beginnen, gibt’s eine frische Portion Neuschnee und eine tolle Spar-Aktion für Familien: Beim Kauf eines 6- oder Mehrtagesskipasses für mindestens einen Elternteil fahren Kinder bis 15 Jahre frei*. Die Osterfamilienaktion gilt bereits und läuft noch bis Saisonende (voraussichtlich 24. April in Zauchensee/ Ostermontag, 18. April, in Flachauwinkl). Perfekt, um mit euren Kids noch ein paar g’scheite Skitage zu genießen - mit allem, was dazugehört: Neuschnee, Sonnenschein, Top-Pisten und feinen Schmankerln auf der Skihütte! Alle Infos findet ihr hier: Skiurlaub Angebote *Angebot gültig für Kinder geboren in den Jahrgängen 2006 oder später. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Gültig für 6- bis 18-Tagesskipässe, ausgenommen Aktionen, nachträglicher Umtausch ausgeschlossen. We lift you up! Wenn ihr euren Ski-Hunger diesen Winter noch nicht ausreichend stillen konntet, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür! Neuschnee in Kombination mit viel Sonnenschein und den herrlichen, allgemeinen Frühlingsgefühlen machen das Carven, Boarden und Sonnenbaden gleich noch einmal so schön!  In Zauchensee/ Flachauwinkl sind alle Lifte bis Ostermontag, 18. April, für euch im Vollbetrieb. Für die Süchtis, Maniacs, Super-Fans, Genießer und alle anderen legen wir noch ein paar Tage drauf: Voraussichtlich bis inklusive Sonntag, 24. April, wird es einen Teilbetrieb in Zauchensee geben. Welche Liftanlagen wann wie lange geöffnet sind erfahrt ihr hier: Lifte & Pisten in Zauchensee Bitte beachtet: Die Liftanlagen in Radstadt-Altenmarkt werden morgen Freitag, 1. April, zum letzten Mal in diesem Winter in Betrieb sein. Danach beendet die Skischaukel die heurige Skisaison.  Weil Skifoan is des Leiwandste, was ma si nur vuastön konn Die meisten von euch kennen und fühlen “Skifoan”, Wolfgang Ambros’ Hymne aller Skifahrer. Auch wir lieben den Song und singen, summen oder grölen (je nach Talent) gerne mit, wenn er gespielt wird. Aber wusstet ihr auch, dass der Mega-Hit aufgrund eines Skiausflugs nach Zauchensee entstanden ist? Hier die reale Story: Wolfgang Ambros war im Jahre Schnee (ok, es war 1975) von einem, wie er selbst sagt, “wahnsinnig schönen Skitag” in Zauchensee so angetan, dass er sich noch am Abend gleich nach dem Nachhausekommen hinsetzte und den Megahit in rund zwei Stunden zu Papier brachte. Er war von den tollen Abfahrten und dem perfekten Skitag einfach so berührt, dass er das Gefühl festhalten und wiedergeben wollte. Was für eine Geschichte!  Wolfgang Ambros hat die Entstehung seines Mega-Hits selbst vor Kurzem in einem Radio-Interview zu seinem 70. Geburtstag erzählt, das ihr hier nachhören könnt: Interview Wolfgang Ambros (ums “Skifoan” geht’s ab Minute 13:15) Damit wünschen wir euch viel Spaß beim Frühlings-Skifoan in Zauchensee!
10.Mar.2022
Sonnige Aussichten im Skiparadies Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee
Frühlingsskilauf vom Feinsten: Top-Pisten, viel Sonnenschein und Ski-Genuss-Highlights in Zauchensee
Sonnige Aussichten: Im Skiparadies Zauchensee erwarten euch traumhafte Bedingungen zum Carven, Boarden und Freeriden! Dank Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen genießt ihr jetzt im März wieder ein befreiteres Skierlebnis und ein buntes Veranstaltungsprogramm.  Die außergewöhnlich gute Schneelage und unsere Top-Pistencrew sorgen täglich für perfekte Pisten im Skiparadies Zauchensee. Alle Lifte fahren für euch von 8:30 bis 16:15 Uhr im Vollbetrieb, damit ihr euren Skitag in vollen Zügen genießen könnt. Aktuelle Infos zu Liften, Pisten, Wetter und mehr findet ihr hier.   Besonders freuen wir uns, dass jetzt im März wieder Veranstaltungen möglich sind. Dabei haben wir dem Genuss abseits der Pisten einen besonderen Stellenwert eingeräumt: Beim höchsten Bauernmarkt der Alpen könnt ihr nach Herzenslust Gustieren, Probieren und Genießen, bei der #sheskis X-Perience von Atomic und Ski amadé warten die neuesten Skimodelle darauf, von euch auf Herz & Nieren getestet zu werden. Die Modenschau von Steiner 1888 macht Lust auf Loden und während der Dixieland Woche könnt ihr euer Tanzbein vom Rost befreien.  Per Ski zum höchsten Bauernmarkt der Alpen! In Ski amadé erwartet euch von 12. bis 19. März wieder eine besondere “Schmankerl-Roas”: die Ski- und Weingenusswoche. Zahlreiche Skihütten und Restaurants bieten eine ganze Woche lang besondere kulinarische Köstlichkeiten, Veranstaltungen und Verkostungen an. Alle Infos und Genuss-Tipps findet ihr hier. Höhepunkt der Ski- und Weingenusswoche ist der höchste Bauernmarkt der Alpen: Die Marktstände erreicht ihr per Ski und Snowboard - sie befinden sich nämlich auf ausgewählten Skihütten und Bergrestaurants in Ski amadé. So könnt ihr bei eurem Einkehrschwung regionale Spezialitäten, Hausgemachtes und besondere Schmankerl verkosten und für zuhause mitnehmen. Die Vielfalt ist groß: Von knusprigem Bauernbrot über Bio-Speck und heimische Käsespezialitäten bis zu hausgemachten Marmeladen, Alpenkräutertees, Schnäpsen, Likören, Salben und kleinen Geschenken ist für jeden etwas dabei.   Die neuesten Ski auf Herz & Nieren testen - und gewinnen! Am Sonntag, 20. März, könnt ihr beim #sheskis X-Perience Day von Atomic und Ski amadé die brandneue Atomic Ski-Kollektion kostenlos und nach Herzenslust Probefahren. Los geht’s um 9 Uhr bei der Weltcuparena. Den ganzen Tag lang stehen euch die neuesten Ski-Modelle von Atomic für einen ausgiebigen Test zur Verfügung - frisch gewachst, geschliffen und bereit, mit euch über die herrlichen Abfahrten in Zauchensee zu carven. Damit ihr eure Ski optimal genießen könnt, werden sie von den Atomic Service-Profis vor Ort individuell auf euch abgestimmt. Exklusiv für Ladies (sorry, Gents) findet heuer ein besonderes Gewinnspiel statt: Im Rahmen des #sheskis X-Perience Day können alle Ski-Testerinnen an dem Gewinnspiel für “Ladies Only” teilnehmen.  Verlost werden tolle Preise: 1 Paar Atomic Ladies Ski 1 Ski amadé Saisonkarte für den Skiwinter 2022/23 1 Ski-Wochenende für 2 Personen in Altenmarkt/Zauchensee (2 Nächtigungen + 2-Tages-Skipass p.P.) Die Teilnahme ist ganz einfach: Ihr kommt beim Skitest vorbei, füllt eine Gewinnspielkarte aus und gebt sie vor Ort ab. Mit etwas Glück gehört ihr schon bald zu den glücklichen Gewinnerinnen!* *Die Preise werden unter allen Teilnehmerinnen verlost, die Gewinnverständigung erfolgt per E-Mail.  Loden-Modenschau von Steiner 1888  Loden sind also spezielle Wollstoffe, die im Alpenraum lange vor der Erfindung von GoreTex und Co. als wind- und wetterfeste Funktionskleidung genutzt wurden. Die Naturstoffe sind sehr robust, wasserabweisend, atmungsaktiv, temperaturausgleichend und schmutzresistent. Heute entdecken viele Designer den traditionellen Stoff wieder. Wie fesch Mode und Trachten aus Loden sind, erlebt ihr bei der großen Modenschau von Steiner 1888, einem traditionellen Pongauer Lodenhersteller: Am 22. März um 20 Uhr laden euch die Zauchensee „holiday pearls“ und die Liftgesellschaft Zauchensee zur großen Präsentation der Frühjahr- & Sommerkollektion 2022 im Festsaal Zauchensee ein. Der Eintritt ist frei.   Südstaaten-Vibes in Zauchensee! Die Sonne wird jeden Tag kräftiger und die Temperaturen werden langsam milder: Der Frühlingsskilauf hat begonnen! Zeit, euren Hüftschwung nicht nur auf der Piste zu trainieren: Während der Dixieland Woche von 27. März bis 2. April bittet die legendäre „New Orleans Dixielandband“ auf wechselnden Skihütten und in Gasthöfen in Zauchensee zum Tanz.  Wann und wo ihr die legendäre Swing-Band erleben könnt*?  27.03. Sonntag ab 13 Uhr: Sonnenterrasse Garnhofhütte  (bei Schlechtwetter: Ersatztermine Di/Mi/Do oder in der Hütte) 28.03. Montag ab 13 Uhr: Sonnenterrasse Felserhütte (bei Schlechtwetter: Ersatztermine Di/Mi/Do oder in der Hütte)  28.03. Montag ab 20:30 Uhr: Hotelbar Sportalm 29.03. Dienstag um 20:30 Uhr: Hotel Salzburger Hof Lounge  30.03. Mittwoch ab 20:30 Uhr: Hotelbar Alpenhof 31.03. Donnerstag ab 20 Uhr: Lobby-Bar Zauchenseehof 01.04. Freitag ab 13 Uhr: Schirmbar Zentral 01.04. Freitag ab 20 Uhr: Hotelbar Sportwelt 02.04. Samstag ab 13 Uhr: Sonnenterrasse Gamskogelhütte (nur bei Schönwetter) *Terminänderungen vorbehalten. Wir wünschen euch einen schönen und genussreichen Frühling in Zauchensee!
10.Feb.2022
Perfekte Bedingungen auf der Skischaukel Radstadt-Altenmarkt | © Liftgesellschaft Zauchensee
Skispaß für alle in Radstadt-Altenmarkt
Pünktlich zum Beginn der Semesterferien in Österreich hat uns Frau Holle ein paar ordentliche Ladungen Neuschnee gesponsert! Die Pisten sind ein Traum, alle Lifte auf der Skischaukel Radstadt-Altenmarkt fahren im Vollbetrieb und die Sonne lacht vom Himmel - freut euch auf erste Skitage mit Frühlingsfeeling! Ob ihr mit eurer Familie einen abwechslungsreichen Skitag erleben wollt oder als Carving-Fans breite und top präparierte Pisten genießt: Auf der Skischaukel Radstadt-Altenmarkt erwartet euch purer Skigenuss! Ski & Fun bei vollem Pistenangebot in Radstadt-Altenmarkt Alle Liftanlagen sind täglich von 8:30 bis 16:00 Uhr für euch in Betrieb. Zwischen Altenmarkt und Radstadt genießt ihr 18 Kilometer perfekt präparierte Pisten zum Carven und Boarden.    Zusätzlich erwarten euch coole Ski-Erlebnisse für große und kleine Kinder: Die Funslope und der Beginnerpark Königslehen sind ideal, um erste Jumps auszuprobieren! Eure Jüngsten können sich auf eine winterliche Abenteuerreise im Fichtelland an der Hochbifangbahn freuen. Die zauberhaften Fichtel-Wesen leiten eure Kids durch den magischen Fichtelwald und erzählen spannende Geschichten über ihr Zuhause. Im Kidspark können eure kleinen Skihaserl anschließend auf der Fichtel-Slalomstrecke und der Funslope Fichtel-Run spielerisch ihr Geschick auf zwei Brettln trainieren.  Auf der Kemahdhöhe, genau zwischen Radstadt und Altenmarkt, führen die Hauptanlagen Hochbifangbahn und Königslehenbahn zusammen. Ein idealer Treffpunkt, wenn ihr mit eurer Familie oder in der Gruppe unterwegs sind: So könnt ihr euch auch einmal aufteilen, um verschiedene Pisten oder einen zusätzlichen Einkehrschwung zu genießen! Die feinen Schmankerl auf den Skihütten in Radstadt und Altenmarkt und die herrlichen Sonnenterrassen sind bei schönem Wetter nämlich sehr verlockend!   Tipp: Von der Stadt Salzburg aus erreicht ihr die Hochbifangbahn in Altenmarkt und die Königslehenbahn in Radstadt in rund 45 Minuten. So gehen sich auch dann ein paar Genussabfahrten aus, wenn ihr nur wenig Zeit habt! Rodelspaß auf der Naturrodelbahn Königslehen Mit einer Länge von sechs Kilometern ist die Rodelbahn Königslehen in Radstadt die längste Naturrodelbahn in der Salzburger Sportwelt. Durch den Wechsel von temporeichen Geraden, entspannteren Gleitstücken und gefinkelten Kurven könnt ihr euch auf eine besonders abwechslungsreiche Rodelpartie freuen.    Der Start befindet sich neben der Bergstation der Königslehenbahn, die euch samt eurer Rodel bequem auf den Berg hinaufbringt. Die Rodelbahn Königslehen ist täglich von 9:30 bis 17:30 Uhr geöffnet, Leihrodeln erhaltet ihr direkt an der Talstation der Königslehenbahn. Alle Infos findet ihr hier. Wir wünschen euch schöne Semesterferien! Bis bald in Radstadt-Altenmarkt!
03.Feb.2022
Neuschnee in Zauchensee | © Liftgesellschaft Zauchensee
Neuschnee und Traum-Pisten in Zauchensee zum Start der Semesterferien!
Skipiste statt Klassenzimmer: Morgen beginnen für die ersten Schülerinnen und Schüler in Österreich die verdienten Semesterferien. In Zauchensee erwarten euch perfekte Bedingungen für euren Skitag! Wenn ihr morgens gerne die Ersten am Skilift seid, könnt ihr eure Schwünge in frisch präparierte, herrlich griffige Abfahrten ziehen. Beginnt ihr den Tag lieber entspannt, genießt ihr dank einer Riesenportion Neuschnee auch nachmittags noch perfekte Pisten. Mittags laden die Skihütten und Berggasthöfe zum Einkehrschwung - bei schönem Wetter gibt’s die Extraportion Vitamin D auf der Sonnenterrasse inklusive.   Top-Pisten und perfekte Schneelage im Skiparadies Zauchensee Alle Pisten geöffnet und Vollbetrieb bei unseren Liften und Seilbahnen: Täglich von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr (ab 5. Februar bis 16:15 Uhr) genießt ihr uneingeschränktes Skivergnügen im Skiparadies Zauchensee. Wollt ihr euch selbst davon überzeugen? Den aktuellen Überblick über Pisten, Liftbetrieb und Wetter sowie Live-Bilder aus dem Skiparadies Zauchensee findet ihr hier. Lust auf etwas mehr Action? Im Familypark am Rosskopf können eure Kids auf coolen Kickern, Boxes und weiteren Highlights erste Airtime-Erfahrungen sammeln. Gelegenheit zum Wettrennen mit euren Ski-Buddies bieten die beiden Skimovie-Rennstrecken am Gamskogel und auf der Kogelalm. Euer Skiticket aktiviert die Zeitnehmung, euer persönliches Rennvideo gibt’s Online auf Skiline.cc. Mehr Infos findet ihr hier: Ski und Fun in Zauchensee Tipp: Wollt ihr euren Skitag direkt am Skilift starten? Dann nutzt unseren Online-Ticketshop um direkt eure Skipässe zu buchen. Das geht ganz einfach: Habt ihr von eurem letzten Skitag noch eine Keycard* zuhause, könnt ihr sie im Ticketshop mit einer Tages-, Stunden- oder Halbtageskarte neu aufladen oder euch einen Pick-up Code zur kontaktlosen Abholung an unseren Ticketautomaten zuschicken lassen. Zum Ticketshop *Keycards von Zauchensee oder Ski amadé mit einer 16-stelligen Datenträgernummer auf der Rückseite. Bitte beachtet, dass ihr aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen einen 2G-Nachweis für euren Ticketkauf Online sowie beim Ticketkauf an den Tageskassen vor Ort benötigt. Bereit für eine Ski-Challenge? Auf euch warten 12 Gipfel im Herzen von Ski amadé! Die 12 Peaks Trophy ist die sportlichste Art, alle 12 Gipfel im Herzen von Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen, zu erobern. Auf der Rundtour von Zauchensee bis Alpendorf legt ihr insgesamt 10.000 Höhenmeter per Ski oder Snowboard zurück. Gelingt euch das an einem Skitag, sichert ihr euch die “Black Trophy”. Schafft ihr die Challenge an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, ist euch die “Red Trophy” sicher.  Die “Blue Trophy” schließlich ist die Belohnung für alle, die sich mehrere Tage in der Saison Zeit nehmen, um die Highlights der Gipfel-Tour zu genießen. So bleibt ausreichend Zeit, um nicht nur Germknödel, Gulaschsuppe und Kasnocken, sondern auch die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres auf den Skihütten zu genießen. Bitte beachtet: Durch die großen Neuschneemengen der letzten Tage (am Berg messen wir inzwischen gut 2 Meter Schnee) besteht derzeit eine erhöhte Lawinengefahr im freien Gelände. Wir bitten euch, die gesicherten Pisten nicht zu verlassen.   Skischaukel Radstadt-Altenmarkt: Perfekt für einen Skitag mit der ganzen Familie Herrlich breite Pisten zum Carven und Boarden machen die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt zum Geheimtipp für Genuss-Skifahrer und Familien. Für eure Kids bieten das zauberhafte Fichtelland bei der Hochbifangbahn sowie die Funslope und der Beginnerpark Königslehen reichlich Spaß und Abwechslung. Abseits der Skipisten erwartet euch auf der sechs Kilometer langen Naturrodelbahn Königslehen Rodelspaß vom Feinsten. Ruck-zuck auf der Skipiste: Die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt ist von der Stadt Salzburg aus in ca. 45 Minuten erreichbar. Ideal für einen Skitag mit euren Kids in den Semesterferien! Wir wünschen euch schöne Semesterferien! Bis bald in Zauchensee und Radstadt-Altenmarkt!   Dass unser Skiparadies Zauchensee seinem Namen mehr als gerecht wird, verdanken wir nicht nur unserer sensationellen Pisten-Crew - auch Frau Holle hat in den vergangenen Tagen ein, zwei Scherflein dazu beigetragen, wie ihr in den aktuellen Bildern sehen könnt: 
13.Jan.2022
Weltcuprennen Zauchensee 2022 | © Liftgesellschaft Zauchensee
Der Skiweltcup ist zurück in Zauchensee!
Dieses Wochenende ist der Gamskogel einmal mehr die Wettkampfarena für die schnellsten Skirennläuferinnen der Welt: Am 15. und 16. Jänner jagen die heimischen und internationalen Speed-Queens rund um Sofia Goggia, Lara Gut-Behrami, Corinne Suter und unsere Lokalmatadorin Mirjam Puchner neue Bestzeiten auf der Kälberlochabfahrt! Die Schneebedingungen sind perfekt, die Weltcupstrecke ist bereit und wir freuen uns auf spannende Renntage in Zauchensee! Einziger Wermutstropfen: Aufgrund der aktuellen COVID-19 Bestimmungen müssen sowohl die Abfahrt am Samstag (15.1.) als auch der Super-G am Sonntag (16.1.) ohne Fans und Zuschauer stattfinden.  Wenn ihr am Weltcup Wochenende selbst auf den Pisten in Zauchensee unterwegs seid: Bleibt bitte nicht im Bereich des Zielgeländes stehen, um eure Favoritinnen zu sehen und anzufeuern. Alle Zuschauer und Menschenansammlungen rund um den Weltcup sind behördlich untersagt und werden gegebenenfalls von Ordnern zum Verlassen des Platzes aufgefordert.  Wir verstehen, dass es ebenso verlockend wie spannend ist, nah an der Action dran zu sein. Daher bitten wir um Verständnis, dass es heuer noch nicht möglich ist - zumindest nicht direkt an der Rennstrecke.    Holt euch das Weltcup Feeling nach Hause! Dank ausführlicher Live-Übertragungen könnt ihr ab Freitag, 14. Jänner, den Abfahrt-Trainingslauf und beide Rennen bequem von Zuhause aus mitverfolgen. Noch näher dran geht fast nicht! Wir haben euch einen Überblick über die TV-Übertragungszeiten zusammengestellt: Geöffnete Lifte und Pisten am Weltcup Wochenende Aktuell ist die Weltcupstrecke vom Gamskogel über das Kälberloch bis zur Weltcuparena Zauchensee (Piste 5 und 5a) für den normalen Pistenbetrieb geschlossen, ebenso die Gamskogelbahn II und der Seekarlift - wir bitten euch um Verständnis. Davon abgesehen stehen euch alle geöffneten Lifte und Pisten uneingeschränkt zur Verfügung. Am Rennwochenende (15. und 16.1.) bitten wir euch, euren Skitag in Zauchensee über den Highport Flachauwinkl zu beginnen. Die Parkplätze rund um die Weltcuparena Zauchensee werden von den Athletinnen, ihren Betreuern, dem Organisationsteam und den Medienvertretern benötigt. Sobald die Parkplätze in Zauchensee ausgelastet sind, wird die Zufahrtsstraße ab Altenmarkt gesperrt.  Die ausgiebigen Parkmöglichkeiten rund um den Highport Flachauwinkl erreicht ihr direkt über eine eigene Abfahrt der Tauernautobahn A10 (Exit 74). Von der Tal- und Service-Station Highport, einer der modernsten Liftstationen Österreichs, bringen euch unsere Sessellifte Highliner I + II schnell und bequem ins Skivergnügen. Alle geöffneten Lifte und Pisten findet ihr täglich aktuell hier im Überblick. Zauchensee: Eine der anspruchsvollsten Abfahrten im Skiweltcup Seit 1990 werden in Zauchensee Weltcuprennen ausgetragen. Die heutige Weltcupstrecke vom Gamskogel über das Kälberloch bis zur Weltcuparena gibt es seit 20 Jahren: Im Jahr 2002 wurde die Abfahrt für das damalige Weltcup Finale verlängert, indem die Strecke im oberen Teil ausgebaut und der Herren-Start auf den Gamskogel hinauf verlegt wurde.  Die Ski-Damen starten seit 2007 bei den Abfahrtsrennen von hier oben. Auf dem extrem steilen Starthang erreichen die Athletinnen in fünf Sekunden über 100 km/h - das ist schneller als die Beschleunigung eines durchschnittlichen Autos!  Die gesamte Abfahrtsstrecke besteht aus weiten, kräfteraubenden Sprüngen, technisch anspruchsvollen Kurven und fordernden Kompressionen. Auf dem Zielschuss erreichen die Rennfahrerinnen noch einmal Geschwindigkeiten von über 100 km/h. Damit ist die Kälberlochabfahrt eine der schwierigsten überhaupt im Damen Skiweltcup. Der Countdown zum Weltcup Wochenende läuft! Wir freuen uns auf spannende Rennen in Zauchensee!
16.Dec.2021
Saisonstart auf der Skischaukel Radstadt-Altenmarkt  | © Liftgesellschaft Zauchensee
Saisonstart in Radstadt-Altenmarkt!
Es ist soweit: Am Samstag, 18. Dezember, startet die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt in die heurige Skisaison! Die Pisten sind dank reichlich Neuschnee, idealen Temperaturen und den Künsten unserer Pistencrew im Top-Zustand und bereit für eure ersten Schwünge in diesem Skiwinter!  Breite Abfahrten und perfekt präparierte Pisten: Für Familien, Genuss-Skifahrer und Carving-Fans ist die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt ein echter Geheimtipp. Die Hauptanlagen kommen auf der Kemahdhöhe zusammen, genau in der Mitte zwischen Radstadt und Altenmarkt. Ideal, wenn ihr mit der Familie oder in der Gruppe unterwegs seid! Liftbetrieb zum Saisonstart in Radstadt-Altenmarkt Am Wochenende starten wir mit unseren Hauptliften, damit euch gleich ein möglichst großes Pistenangebot zur Verfügung steht. Ab Samstag sind folgende Lifte für euch täglich von 8:30 bis 16 Uhr im Einsatz: Hochbifangbahn Königslehenbahn Übungslift Hochbifang und Fichtelwald Tipp: Alle weiteren Liftanlagen werden wir für euch schon wenige Tage später am 23. Dezember öffnen!      Die Rodelbahn Königslehen und die Aufstiegsspur für Skitourengeher auf der Kemahdhöhe bleiben vorerst noch geschlossen. Alle Infos rund um geöffnete Lifte und Pisten sowie weitere News und Wetterprognosen findet ihr täglich aktualisiert hier.  Nur noch wenige Tage: Saisonkarten zum Vorteilspreis! Mit einer Ski amadé Saisonkarte und der SuperSkiCard startet ihr euren Skitag direkt am Lift-Drehkreuz. Schnell sein lohnt sich: Noch bis 20. Dezember erhaltet ihr alle Saisonkarten zum ermäßigten Vorverkaufspreis! Hier geht’s zum Ticketshop. Bei jedem Ticketkauf ist derzeit ein 2G-Nachweis nötig, damit eure Tageskarte oder eurer Saisonskipass freigeschaltet werden kann. Das geht ganz easy über den Greenpass-Check. Ihr könnt den Greenpass-Check Online von daheim oder unterwegs aus sowie vor Ort an unseren Liftkassen durchführen.  Außerdem gilt wie schon letzten Winter die Maskenpflicht im Bereich der Seilbahnhallen, Liftkassen, Wartebereiche und während der Fahrt mit Sessellift und Seilbahnen: Seid ihr 14 Jahre oder älter ist eine FFP2-Maske verpflichtend, für Kinder ab 6 Jahre genügt ein einfacher Mund-Nasen-Schutz. Abstandsregeln und Fahrgastbeschränkungen in Gondeln oder auf Liften gibt es aber keine mehr.    Geöffnete Skihütten in Radstadt-Altenmarkt  Zum Saisonstart auf der Skischaukel öffnen auch unsere Skihütten und Berggasthöfe. So könnt ihr euch bei einem gepflegten Einkehrschwung mit feinen Schmankerln vom flaumigen Kaiserschmarrn über das dampfende Hüttengulasch bis zu Pongauer Kasnocken stärken!  Bitte beachtet, dass in den Skihütten und Gasthöfen die 2G-Regel (geimpft oder genesen) und die Maskenpflicht gilt. Am Tisch und wenn ihr draußen sitzt, könnt ihr eure Masken natürlich abnehmen. Welche Corona-Regelungen generell in der Gastronomie und Hotellerie gelten, könnt ihr ab Freitag hier nachlesen: radstadt-altenmarkt.at/corona Tipp: Ruck-zuck auf die Skipiste! Von der Stadt Salzburg aus erreicht ihr die Hochbifangbahn in Altenmarkt oder der Königslehenbahn in Radstadt in rund 45 Minuten. So gehen sich auch dann ein paar Genussabfahrten aus, wenn ihr nur wenig Zeit habt!  Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Skischaukel Radstadt-Altenmarkt!
1
2
3
4
...
30
Nächste Seite
Geöffnete Lifte & Pisten
Lifte
0 / 16
Pisten
0 / 26
Skirouten
0 / 5
Schneebericht
Berg, 2103m
0cm
Mitte, 1875m
0cm
Tal, 1350m
0cm
Webcams
Wetter
Heute
14°C
22.05.
14°C
23.05.
14°C