Live dabei Ski amadé in Salzburg
Mit der Morgensonne im Rücken unterwegs in Zauchensee

Blog

  • Sommer
  • Bergbahnen
  • Winter
  • Weltcup
  • Alle Anzeigen
Neueste Einträge
27.Jun.2019
Mit Zauchi’s Kinderfest in die Sommerferien
Pünktlich zum Beginn der Sommerferien laden wir euch am 7. Juli 2019 ab 11 Uhr zu Zauchi’s Kinderfest auf 1.900 Metern Seehöhe ein. Der Abenteuerspielplatz an der Gamskogelhütte wird für Groß und Klein zum Erlebnisparadies. Sommerferien sind vor allem für Kinder wohl die schönsten Tage des Jahres: Es ist die perfekte Zeit, um im Freien unterwegs zu sein und mit Familie und Freunden jeden Tag Neues zu erleben. Umso besser, wenn sich Berggenuss mit Spiel und Spaß verbinden lassen. Wie bei uns auf der Gamskogelhütte, die mit Zauchi’s Kinderfest in die Ferien startet und ein breites Erlebnisprogramm für Familien bietet. Von Geschicklichkeitsparcours bis zur Alpenolympiade Zum Ferienstart wird der Gamskogel, unser Familien-Erlebnisberg in Zauchensee, zum Abenteuerparadies. Den Auftakt zu den Sommerferien bildet das Kinderfest am 7. Juli von 11:00 bis 16:00 Uhr. Rund um die Gamskogelhütte erwarten euch Spiel und Spaß für die ganze Familie wie beispielsweise die Alpenolympiade, Geschicklichkeitsparcours, Schminken und vieles mehr. Am 7. Juli ist die Berg- und Talfahrt mit der Gamskogelbahn für Kinder bis 15 Jahre kostenlos. Bei Schlechtwetter findet das Kinderfest nicht statt. Der Abenteuerspielplatz ist natürlich den ganzen Sommer über geöffnet. Wir freuen uns auf euch! Erlebnisse für die ganze Familie Während sich die Kinder am Abenteuerspielplatz austoben, steht die Sonnenterrasse der Gamskogelhütte ganz im Zeichen des Genusses und der Entspannung. Auf euch warten neben der einzigartigen Aussicht regionale Schmankerl und Köstlichkeiten. Wer mag, kann den Ausflug auch mit einem Spaziergang rund um den nahegelegenen Seekarsee verbinden. Der Weg zwischen der Gamskogelhütte und dem Seekarsee, die Seekarmeile, bietet nicht nur herrliche Ausblicke, sondern auch tolle Erlebnisse rund um Kuh & Co.: An verschiedenen Erlebnisstationen erfahrt ihr, wie viele verschiedene Rinder es gibt und was Milch ausmacht. Ihr könnt euch im Milchkannenstemmen messen und in lustigen Geschicklichkeitsübungen wie dem Kuhfladenhüpfen (keine Angst, diese Exemplare sind aus Holz). Hier erfahrt Ihr mehr über Familienurlaub in Zauchensee: https://www.zauchensee.at/sommer/familienurlaub
19.Jun.2019
Der Sommer ist da!
Es ist soweit: Am 20. Juni startet die Gamskogelbahn in den Sommerbetrieb – einen Tag später beginnt kalendarisch der Sommer. Die Temperaturen haben sich endlich auch der Jahreszeit angepasst – einem wunderschönen Bergsommer steht damit nichts mehr im (Wander-)Weg. Auf den Almen sind bereits die Kühe unserer Bauern in ihrer „Sommerresidenz“ angekommen und genießen das saftige Grün. Nur in den höheren Lagen zeigen sich für diese Jahreszeit immer noch ungewöhnlich viele Schneefelder. Unsere Bergschuhe sind trotzdem längst ausgewintert, Rucksack und Co. stehen bereit: Morgen geht’s ab auf den Berg! Von 20. Juni bis 15. September nutzen wir die Gamskogelbahn gerne als Aufstiegshilfe: Sie bringt uns gemütlich durch den Zauchenseer Lärchenwald hinauf zur Bergstation auf 1.900 Metern. Dort warten zahlreiche Wanderwege auf uns – und für ruhigere Tage die gemütliche Gamskogelhütte mit ihrer verführerischen Sonnenterrasse. Die Gamskogelbahn ist bei trockenem Wetter täglich von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr in Betrieb. Infos zu Preisen und mehr findet ihr hier: https://www.zauchensee.at/preise/sommer Yoga am Berg – der Alltag bleibt im Tal Für Bergliebhaber und Menschen, die das Außergewöhnliche suchen, haben wir heute einen besonderen Tipp: Direkt am Seekarsee finden auch dieses Jahr die Yoga2000 Sessions statt. Geleitet von einer professionellen Yogini könnt ihr an der frischen, klaren Bergluft am Ufer des Sees neue Kraft tranken und Stress oder Alltagssorgen ins Tal schicken. Wer Yoga kennt, weiß um die stärkende Wirkung der körperlichen Übungen und der kontrolliert ausgeübten, tiefen Atemzüge. Dabei Sonne und Wind auf der Haut zu spüren, die Bergkräuter zu riechen und das Glitzern des Sees zu sehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Und das Schöne ist: Jeder kann mitmachen, vom Anfänger bis zum erfahrenen Yoga-Fan, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Yoga2000 findet bei trockenem Wetter jeden Mittwoch im Juli und August statt. Treffpunkt ist um 8:50 Uhr im Innenhof der Weltcuparena Zauchensee, dann fahren wir gemeinsam mit der Gamskogelbahn auf den Berg. Nach einem rund 15-minütigen Spaziergang zum Seekarsee beginnt der Yoga-Kurs um 9.30 Uhr und dauert bis ca. 11 Uhr. Ticket für Berg- und Talfahrt sowie bei Bedarf Yoga-Matte und Decke (leihweise) sind an der Hauptkasse erhältlich. Wir empfehlen legere, bequeme Sportkleidung sowie an etwas kühleren Tagen eine Jacke zu tragen. Zur Belohnung gibt es nach dem Yoga-Kurs eine kleine Vital-Jause mit Kaffee und Kuchen in der Gamskogelhütte. Hier findet ihr alle Infos zu Yoga2000 Über die weiteren Sommer-Highlights in Zauchensee wie die Sonnenaufgangsfahrten im Juli und August, die 4-Gipfel-Tour und viele weitere Tipps für die ganze Familie informieren wir euch hier am Blog in den folgenden Wochen. Reinschauen lohnt sich!
13.Jun.2019
Miteinander sicher auf unseren Almen
Almen sind die Sommerresidenz unserer Kühe, aber auch Erholungs- und Erlebnisraum für Wanderer und Naturliebhaber. Wusstet ihr, dass bereits seit dem 5. Jahrtausend vor Christus Weideflächen oberhalb der Waldgrenze genutzt wurden? Dennoch: Heute ist es gar nicht so selten, dass jemand noch nie oder nicht so häufig Kontakt mit freilaufenden Weidetieren hatte. Es ist verständlich, dass man dann oft ein wenig unsicher ist, wie man mit den Tieren umgehen soll. Wir schaffen Abhilfe! Zum Einstieg ein paar interessante Zahlen: In Österreich gibt es rund 8.400 Almen, auf denen in den Sommermonaten 51.000 Milchkühe, 265.000 Rinder, 9.000 Pferde, 114.000 Schafe und 10.000 Ziegen weiden. Neben der landwirtschaftlichen Nutzung sind vor allem die Erhaltung der Vielfalt, Funktionalität und Schönheit der Bergregionen wesentliche Aufgaben der heimischen Almwirtschaft. So geht ihr richtig mit Kühen und Co. um Weidetiere sind in der Regel friedlich und gerade Kühe sind sanfte Riesen. Doch auch sie können sich mitunter bedroht und gereizt fühlen, besonders, wenn sie Kälber dabeihaben. Wenn wir Menschen dann nicht richtig reagieren, kann es in Ausnahmefällen zu unliebsamen und gefährlichen Begegnungen kommen. Um dem vorzubeugen, hat die österreichische Bundesregierung (ähnlich den FIS-Regeln für Wintersportler) Verhaltensregeln für Wanderer auf Almen herausgebracht. Diese Richtlinien sollen ein sicheres Neben- und Miteinander von Gästen und Almwirtschaft gewährleisten, die Eigenverantwortung stärken und im Zweifel Rechtssicherheit für alle Beteiligten bringen. Hier der „Knigge“ im Umgang mit Weidtieren: Kontakt zum Weidevieh vermeiden, Tiere nicht füttern, sicheren Abstand halten! Ruhig verhalten, Weidevieh nicht erschrecken! Mutterkühe beschützen ihre Kälber, Annäherung von Mutterkühen vor allem mit Hunden vermeiden! Hunde immer unter Kontrolle halten und an der kurzen Leine führen. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzusehen: Sofort ableinen! Der Hund kann sich selbst helfen! Wanderwege auf Almen und Weiden nicht verlassen! Wenn Weidevieh den Weg versperrt, mit möglichst großem Abstand umgehen! Bei Herannahen von Weidevieh: Ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren, den Tieren ausweichen! Schon bei ersten Anzeichen von Unruhe der Tiere Weidefläche zügig verlassen! Zäune sind zu beachten! Falls es ein Tor gibt, dieses nutzen, danach wieder gut schließen und Weide zügig queren! Begegnen Sie den hier arbeitenden Menschen, der Natur und den Tieren mit Respekt! Es braucht nicht mehr als zehn einfache Regeln und etwas Respekt vor den Tieren, damit wir alle weiterhin unsere herrlichen Almen und die frischen, handgemachten Schmankerln auf den Hütten genießen können. Wir freuen uns auf den Almsommer mit euch! Tipps In diesem Video erfahrt ihr, warum richtiges Verhalten auf der Alm wichtig ist Sicher auf Almen Auf der Seekarmeile in Zauchensee bieten verschiedenste Erlebnis- und Lernstationen für die ganze Familie spannendes Wissen rund um Kühe und Milchwirtschaft!
06.Jun.2019
Gamskogelbahn als „Beste Österreichische Sommer-Bergbahn“ zertifiziert
Auch wenn teilweise noch einiges an Schnee auf den Bergen rund um Zauchensee liegt: Am 20. Juni starten wir mit der Gamskogelbahn in den Sommerbetrieb. Und dieses Jahr sogar als zertifizierte Sommer-Bergbahn! Was das Besondere an dieser Auszeichnung ist? Das Gütesiegel „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ steht für „echte Bergerlebnisse und qualitativ hochwertige touristische Angebote in den Salzburger Seilbahnregionen“. Überprüft werden dafür 160 Qualitätskriterien. Nur jene Bergbahnen, die ihren Gästen auch im Sommer ein besonderes Erlebnis bieten können, bekommen diese Auszeichnung. Sonderfahrten der Gamskogelbahn zu Pfingsten Eine gute Nachricht, wenn ihr Pfingsten bei uns auf den Bergen verbringen möchtet: Die Gamskogelbahn steht euch von 8. bis 10. Juni jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr mit Sonderfahrten zur Verfügung. Auch die Gamskogelhütte ist an diesen drei Tagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet und lädt zum uneingeschränkten Sonnenbaden auf der Terrasse. Aufgrund der derzeit liegenden Schneemengen ist der Kinderspielplatz leider noch nicht nutzbar. Aber der Wanderweg Nr. 85 von der Gamskogelhütte über die Oberzauchensee-Almen nach Zauchensee ist schneefrei und begehbar! Die aktuelle Wettersituation könnt ihr jederzeit in Echtzeit per Webcam mitverfolgen: http://webtv.feratel.com/webtv/?design=v3&cam=5270&lg=de Mit der Gamskogelbahn in den Almsommer Am 20. Juni beginnt der reguläre Sommerbetrieb der Gamskogelbahn. Ab dann ist sie bis 15. September bei trockenem Wetter jeden Tag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr in Betrieb und bringt euch bequem zur Gamskogelhütte auf knapp 1.900 Meter Seehöhe. Dort könnt ihr mit euren Kindern den Abenteuerspielplatz entdecken, eine gemütliche Wanderung zum Seekarsee machen, die Vier-Gipfel-Rundtour in Angriff nehmen oder - für sportliche Wanderer - über den Lackenkogel nach Altenmarkt wandern. Auch die Gamskogelhütte selbst ist ein lohnendes Ziel: es locken eine gemütliche Sonnenterrasse, ein herrlicher Ausblick und köstliche Schmankerl. Sonnenaufgangsfahrten für frühe Vögel Noch bevor die Sonne aufgeht, sind wir schon unterwegs. An drei Wochenenden im Juli und August fahren wir frühmorgens mit der Gamskogelbahn zum Sonnenaufgang auf den Berg. Warum sich das frühe Aufstehen lohnt? Weil ihr so das atemberaubende Schauspiel eines Sonnenaufgangs auf dem Berg erleben könnt, begleitet von stimmungsvoller, alpenländischer Musik. Anschließend könnt ihr euch ein herzhaftes Frühstück auf der Gamskogelhütte schmecken lassen und frisch gestärkt eine gemütliche Wanderung zum Beispiel zum Seekarsee machen. Hier findet ihr die genauen Termine für die Sonnenaufgangsfahrten Energietanken am Seekarsee Der leuchtend blaue Seekarsee wurde in einer natürlichen Mulde auf 2.000 Metern Seehöhe als Speichersee angelegt, wirkt aber, als wäre er schon immer da gewesen. Im Winter versorgt sein Wasser unsere Schneekanonen, im Sommer ist der See Ausflugsziel und Erholungszone zugleich. Auf dem Weg zum See, der rund 30 Gehminuten von der Gamskogelhütte entfernt ist, bietet die Seekarmeile spielerische Erlebnisse für die ganze Familie und Lern-Stationen rund um Kühe und Milchwirtschaft. Um den See führt ein Rundweg mit mehreren Energietankstellen und gemütlichen Hängematten, um die Kraft der Berge zu genießen. Wollt ihr aktiv neue Stärke aufbauen, findet ihr an verschiedenen „Seekarometer“-Stationen rund um den Speichersee zielgerichteten Übungen zum Nachmachen. Für noch tiefere Entspannung und Aktivierung empfehlen wir euch Yoga2000 am Seekarsee. Es ist ein unvergessliches Erlebnis sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Yogis bei den Körper- und Atemübungen die klare nach Kräutern duftende Bergluft zu genießen, die Sonne auf der Haut zu spüren, die Kraft der Berge zu fühlen und das glitzernde Wasser des Sees zu sehen. Yoga2000 findet bei trockenem Wetter im Juli und August jeden Mittwoch von 9:30 bis 11 Uhr statt. Alle Infos dazu könnt ihr hier nachlesen: https://www.zauchensee.at/sommer/gamskogel/yoga-am-berg Lust bekommen auf mehr? Alles über den Sommer in Zauchensee findet ihr hier: https://www.zauchensee.at/sommer Wir freuen uns auf euch!
1
2
3
4
...
17
Nächste Seite
Webcams
Wetter
Heute
11°C
18.07.
18°C
19.07.
18°C